Unsere COVID-19-Schutz­maßnahmen

Terminverein­barun­gen

Falls Sie eine Bewilligung für ein Heilverfahren in unserem Haus von Ihrem Sozialversicherungs­träger erhalten haben, bitten wir Sie, uns per E-Mail an office@klinikum-malcherhof.at oder telefonisch unter +43 2252 895 11-3172 zu kontaktieren. Jede Bewilligung wird dann von uns so rasch als möglich bearbeitet.

COVID-19-Rahmen­bedin­gungen für Ihre Rehabilitation

Aufgrund der Coronakrise bedarf es erhöhter Schutz- und Sicherheits­maßnahmen für unsere Patient/innen und Mitarbeiter/innen. Nachstehend finden Sie einen Überblick über unsere aktuellen Rahmen­bedingungen für Ihren Aufenthalt in unserem Haus:

  • Für Ihre Aufnahme ist eine Einverständniserklärung (PDF-Datei) unterfertigt bei Anreise vorzulegen.
  • Um den notwendigen Abstand einzuhalten, reisen unsere Patienten zeitlich gestaffelt an. Sie erhalten für Ihre Anreise eine genaue Anreisezeit, die unbedingt pünktlich einzuhalten ist.
  • Vor Ihrer Anreise werden Sie telefonisch von uns kontaktiert, um Fragen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand abzuklären. Diese Abklärung erfolgt anhand eines standardisierten Fragebogens (Checkliste, PDF-Datei).
  • Bitte beachten Sie, dass externe Personen (z.B. Angehörige, Freunde) die Klinik nicht betreten dürfen. Sollten Sie Unterstützung mit Ihrem Gepäck bei Ihrer Ankunft und Abreise benötigen, helfen wir Ihnen gerne.
  • Gleich nach Ihrer Ankunft wird ein Coronavirus-Test (PCR-Test) durchgeführt. Dafür wird Ihnen ein Abstrich aus der Nase oder dem Rachen entnommen. Bis zum Vorliegen Ihres Testergebnisses ist es notwendig, dass Sie Ihr Zimmer nicht verlassen. Das Betreten der Gemeinschaftsräume und öffentlichen Flächen im Klinikum ist erst nach Vorliegen Ihres negativen Testergebnisses möglich. Auch Ihr individuelles Rehabilitationsprogramm kann erst danach starten.
  • Folgende Hygiene- und Verhaltensregeln gelten während Ihres gesamten Aufenthalts:
    • regelmäßiges Händewaschen (siehe Video „Richtiges Händewaschen“)
    • regelmäßige Händedesinfektion, z.B. beim Zutritt zum Klinikum, in den Speisesaal, vor Eintritt in Behandlungsräume (siehe Video „Richtige Händedesinfektion“)
    • Niesen und Husten in die Armbeuge
    • keine Begrüßungsgesten wie z.B. Händeschütteln, Umarmungen, Berührungen
    • verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (wird zur Verfügung gestellt) in allen öffentlichen Bereichen und auch während aller Therapien, Ausnahme: Wassertherapie
    • Abstand halten
    • Besuchsbeschränkung
    • keine Unterbrechung Ihres Aufenthaltes
    • Mahlzeiten: zeitlich gestaffelt im Speisesaal, aufgeteilt in mehrere Gruppen, kein Buffet, keine Abmeldung möglich
    • Ausgang täglich bis 20 Uhr mit anderen Patienten, jedoch nicht mit hausfremden Personen möglich
    • kein Besuch externer Gastronomiebetriebe
  • Unsere Cafeteria ist täglich bis 19 Uhr für Sie geöffnet.

Weitere aktuelle COVID-19 -Schutzmaßnahmen in unserem Haus

  • regelmäßige Coronavirus (SARS-CoV-2)-Tests unserer Mitarbeiter/innen
  • Zutrittskontrolle beim Haupteingang (Fiebermessen, Händedesinfektion)
  • verstärkte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Schutzmaskenpflicht für alle im Klinikum anwesenden Personen
  • Hygieneschulungen für Patient/innen und Mitarbeiter/innen
  • tägliche Temperaturkontrolle bei Patient/innen und Mitarbeiter/innen
  • kleinere Therapiegruppen
  • Vorträge und Schulungen via TV in Ihrem Zimmer
  • Benutzung der Aufzüge beschränkt auf 1 Person
  • dzt. kein Saunabetrieb
  • Plexiglas-Schutzwände

Videos „Richtiges Händewaschen“ und „Richtige Händedesinfektion“

Wir haben wichtige Informationen rund um Ihre Rehabilitation während der Corona-Pandemie für Sie zusammen­gestellt.

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr zur Verfügung. Wir bitten Sie, uns bevorzugt per E-Mail an office@klinikum-malcherhof.at oder telefonisch unter +43 2252 895 11 zu kontaktieren.

Bleiben Sie gesund!