Klinikum Malcherhof Baden ist „Committed to Excellence“ – International anerkannte Zertifizierung EFQM für die renommierte Rehabilitationseinrichtung

Geschäftsführerin Karin Kovar, BA MA freut sich mit den Projektleitern Prim. Univ.-Prof. Dr. Georg Stummvoll, MSc (Ärztlicher Direktor), Kathrin Klepp, MA (Verwaltungsassistentin) und Sabine Geyer, MBA (Pflegedirektorin) über die Auszeichnung (v.l.n.r.).

Uhr

Baden, 28. Jänner 2021: Nach erfolgreicher Validierung der Unternehmensqualität anhand der Kriterien des internationalen EFQM-Modells wurde dem Klinikum Malcherhof Baden die Auszeichnung „Committed to Excellence“ verliehen.

Qualitätsmanagement spielt im Klinikum Malcherhof Baden für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Patientenbetreuung eine große Rolle. Um diese Qualitätsbestrebungen optimal zu erfüllen, wurde im Malcherhof nun auf das europäische Qualitätsmodell EFQM (European Foundation for Quality Management) umgestellt. Im EFQM-Modell lernen Unternehmen im Vergleich mit exzellenten Organisationen, wo ihre eigenen Stärken und Schwächen liegen.

In der ersten Stufe der EFQM-Zertifizierung stehen Definition und Umsetzung von drei Verbesserungsprojekten im Mittelpunkt. Konkret waren dies im Malcherhof die Projekte „Einführung eines Informationsmanagementsystems in der Pflege“, „Einführung eines elektronischen Dokumentenlenkungssystems in der Verwaltung“ und „Verbesserung der Patientensicherheit durch Sturzprophylaxe“. Die Bewertung erfolgte durch einen unabhängigen, von Quality Austria beauftragten Validator auf Basis der Kriterien des internationalen EFQM Excellence Modells. Das Klinikum Malcherhof Baden hat diese Validierung erfolgreich bestanden.

„Wir sind sehr stolz, dass wir die Auszeichnung erhalten haben und unsere Bemühungen für hervorragende Rahmenbedingungen für unsere Patienten, Partner und Mitarbeiter damit belohnt werden“, freut sich Karin Kovar, BA MA, Geschäftsführerin im Klinikum Malcherhof Baden. „Die ausgewählten Projekte werden sich nachhaltig und positiv auf die laufenden Verbesserungen der Qualitätsstandards in unserem Haus auswirken.“

Das EFQM-Modell sieht verschiedene „Levels of Excellence“ vor: Mit diesem Zertifikat hat das Klinikum Malcherhof Baden die erste von drei möglichen Stufen im EFQM-Modell erreicht.

Klinikum Malcherhof Baden

Das Klinikum Malcherhof Baden ist eine moderne Rehabilitationsklinik, die auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates spezialisiert ist. Bei rheumatischen Beschwerden oder nach orthopädischen Eingriffen bietet das Haus ein gezieltes und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmtes Leistungsspektrum. Jeder Patient wird ganzheitlich gefördert, begleitet und betreut. Der Malcherhof wird in Form eines Public-Private-Partnership-Modells mit der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) von der PremiQaMed Group betrieben.
www.klinikum-malcherhof.at

Über die SVS, die Sozialversicherung der Selbständigen

Ein gesundes Land braucht gesunde Selbständige – und jemanden, der sich ihrer sozialen Absicherung verschrieben hat: Das ist die SVS. Eine 1,2 Mio. große Versichertengemeinschaft, die unter dem Motto „Gemeinsam gesünder“ von der Geburt bis ins hohe Alter füreinander da ist. Die SVS umfasst als Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung sämtliche Sparten und ist als bundesweiter, berufsständischer Träger organisiert. Neun eigene Gesundheitseinrichtungen mit über 1.000 Betten, 8.000 Vertragsärzte, 3.000 Zahnärzte sowie weitere 9.000 Vertragspartner, wie beispielsweise Physiotherapeuten und Logopäden, stehen den Versicherten in ganz Österreich zur Verfügung. Das Gebarungsvolumen beträgt 9,5 Milliarden Euro. Obmann ist Peter Lehner, Generaldirektor ist Dipl.-Ing. Dr. Hans Aubauer.
www.svs.at

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Group ist ein führender Betreiber privater Gesundheitsbetriebe in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören die Privatklinik Döbling, das Ambulatorium Döbling und die Privatkliniken Confraternität und Goldenes Kreuz in Wien, die Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie die Privatklinik Graz Ragnitz. Im Rahmen von Private-Public-Partnership (PPP)-Modellen mit der SVS betreibt die PremiQaMed Group das auf Rehabilitationsmedizin spezialisierte Klinikum Malcherhof Baden sowie das Gesundheitszentrum für Selbständige in Wien.

Rückfragehinweis:
Mag. Regina Schneider
Marketing & Kommunikation
PremiQaMed Holding GmbH
T: +43 1 586 28 40-335
E: regina.schneider@premiqamed.at

Bildunterschrift:
Geschäftsführerin Karin Kovar, BA MA freut sich mit den Projektleitern Prim. Univ.-Prof. Dr. Georg Stummvoll, MSc (Ärztlicher Direktor), Kathrin Klepp, MA (Verwaltungsassistentin) und Sabine Geyer, MBA (Pflegedirektorin) über die Auszeichnung (v.l.n.r.).
Fotocredit: PremiQaMed Group (Abdruck honorarfrei)

Wir haben wichtige Informationen rund um Ihre Rehabilitation während der Corona-Pandemie für Sie zusammen­gestellt.

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr zur Verfügung. Wir bitten Sie, uns bevorzugt per E-Mail an office@klinikum-malcherhof.at oder telefonisch unter +43 2252 895 11 zu kontaktieren.

Bleiben Sie gesund!