Qualitätsmanagement

Best Health Austria - Zertifikat
Zum Vergrößern bitte klicken!

Qualitätsmanagement sichert die kontinuierliche Weiterentwicklung der hohen Qualitätsstandards in unserem Haus und erstreckt sich über alle Bereiche. Auf medizinische Qualität legen wir dabei ebenso Wert wie auf Dienstleistungs- und Servicequalität.

Dass Qualität im Klinikum Malcherhof Baden oberste Priorität hat, belegt das Austria Gütezeichen Gesundheitstourismus – Best Health Austria (Stufe 1). Dieses Gütezeichen ist das einzige staatlich anerkannte und EU-weit gültige Zertifizierungsverfahren für Klinken, Rehazentren und ähnliche Einrichtungen. Eine jährliche Überprüfung durch die vom Ministerium akkreditierte, unabhängige Prüfstelle ÖQA-Zertifizierungs GmbH nach der staatlich anerkannten E-Norm 45011 sichert die kontinuierliche Umsetzung der Qualitätsstandards.

Patienten-Zufriedenheit

Die Patienten und Patientinnen des Klinikum Malcherhof Baden werden laufend zu ihrer Zufriedenheit mit dem Aufenthalt befragt und können ihre Bewertung mittels Fragebogen abgeben. Finden Sie im Folgenden die aktuellen Zufriedenheitswerte.

Skala: 0 = nicht zufrieden (links) bis 10 = sehr zufrieden (rechts)

Qualitätsbericht

Qualitätsbericht 2018 der PremiQaMed Group
Zum Vergrößern bitte klicken!

Der aktuelle Qualitätsbericht (PDF, ca. 1,2 MB) der PremiQaMed Group zeigt, dass 2018 die Zufriedenheitsrate ebenso wie die Weiterempfehlungsrate der insgesamt 47.263 Patienten und Patientinnen in stationärer Behandlung bei erfreulichen 96 Prozent lag.

Neben dem Klinikum Malcherhof Baden gehören zur Unternehmensgruppe die Privatkliniken Confraternität, Döbling und Goldenes Kreuz in Wien, Graz Ragnitz in der Steiermark und Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie das Ambulatorium Döbling und das SVA Gesundheitszentrum in Wien.

Im Fokus der Unternehmensstrategie stehen die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätsarbeit, die laufende Kontrolle und Verbesserung der Sicherheit sowie die Zufriedenheit der Patient/innen in allen Bereichen – von der medizinischen Versorgung über eine engagierte und hochprofessionelle Pflege bis hin zu einem ausgeprägten Dienstleistungs- und Serviceverständnis.